Dr. Andreas Ellendt

Direktkandidat Hasseldieksdamm (Wahlkreis 9)

LIEBE MITBÜRGERINNEN,
LIEBE MITBÜRGER,

seit Jahrzehnten bestimmt die SPD in Kiel die Politik. Der Niedergang unserer Innenstadt, der Sanierungsstau an den Schulen, der Mangel an bezahlbarem Wohnraum oder die Zustände am Hauptbahnhof, sind Beispiele von Folgen einer Politik ohne Perspektive.
Auf Landesebene zeigt die CDU zurzeit, was #anpacken bedeuten kann und wie man Fehler korrigiert: Wiedereinführung von G9, Schreibschrift an den Grundschulen, Stopp von Schließungen kleinerer Polizeistationen, mehr Polizei vor Ort, usw.
Das frisch aufgelegte 2,5 Milliarden-Kommunalpaket wird auch insbesondere unserer Stadt helfen. Damit das nicht an fehlenden Planungskapazitäten oder an einer roten Ratsmehrheit scheitert, braucht Kiel eine Politik, die anpackt.
Ich bitte um Ihre Stimme bei der Kommunalwahl am 6. Mai.
Andreas Ellendt

 

DAFÜR STEHE ICH
Schule, Kinderbetreuung, neuer Wohnraum, Innenstadt, Verbesserung des ÖPNV, Klimastadt, sicher und gesund leben sowie Altern in Würde sind Schlagworte für die großen Herausforderungen in unserer Stadt.
Für meine Arbeit in den kommenden Jahren sehe ich folgende Schwerpunkte:

KITAS UND SCHULE
Die Sanierung und die moderne Ausstattung der Schulen (Friedrich-Junge-Schule, aber auch Gorch-Fock-Schule mit Förderzentrum „Lilli-Nielsen“) haben für mich allerhöchste Priorität. Dabei gilt die Devise: „Klotzen und nicht kleckern“.

Bei den Kitas möchte ich eine Verbesserung des Betreuungsschlüssels und langfristig die Gebührenfreiheit erreichen.

SICHER LEBEN
Die Zahl der Einbrüche ist immer noch viel zu hoch. Maßnahmen zur Prävention,  wie z.B. die Erhöhung der Polizeipräsenz, sind dabei wichtig. Aber auch mehr „aufeinander Acht“ geben in aufmerksamen Nachbarschaften bedeutet Schutz. Ich werde mich daher für die stärkere Förderung von Straßen- und Stadtteilfesten einsetzen.

E-MOBILITÄT
Ein besonderes Anliegen von mir ist der konsequente Ausbau der E-Mobilität in Kiel. Die Zahl der Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes im öffentlichen Raum ist noch sehr überschaubar. Ein dichtes Netz an Ladesäulen in allen Stadtteilen und eine erste Wasserstofftankstelle in Kiel gehören zu meinen wichtigsten Vorhaben.

DAS BIN ICH
54 Jahre
verheiratet, vier Kinder
Gymnasiallehrer für Chemie und Physik

MEIN ENGAGEMENT
•  CDU-Ortsvorsitzender Mettenhof/Hasseldieksdamm
•  CDA-Kreisvorsitzender und stellv. CDA-Landesvorsitzender  - „Arbeitnehmer in der CDU“
•  Mitglied des Ortsbeirates Mettenhof
•  Stellvertretendes Bürgerliches Mitglied des Innen- und Umweltausschusses sowie des Ausschusses für Soziales, Wohnen und Gesundheit

 

Mein Infoflyer zum Download